Mannheim

Erdbeben Viele Mannheimer verfolgen die Nachrichten aus dem Himalaya - und wollen den Menschen dort helfen

Sorge um den Freund aus Nepal

Archivartikel

Rund 4000 Tote, ein zerstörtes Land - es gibt kaum jemanden, den die Lage in Nepal nicht berührt. Günter Bergmann und seine Freundin Cäcilie Bauer verfolgen die Nachrichten im Moment besonders angespannt. Die beiden Wanderleiter der Mannheimer Sektion des Deutschen Alpenvereins waren vor drei Jahren in Nepal unterwegs. Sie haben das Land kennengelernt und einen Freund gefunden: ihren

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema