Mannheim

Bundesgartenschau Eisenhauer will "vermeintliche Gegensätze nicht aufbauschen" / Freie Wähler: "Lackmustest für Bürgerbeteiligung"

SPD sieht Unklarheiten ausgeräumt

Archivartikel

Die SPD-Gemeinderatsfraktion sieht durch die Ergebnisse der bürgerschaftlichen Planungsgruppen zur Bundesgartenschau 2023 (Buga) "viele Unklarheiten ausgeräumt", wie Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer als Reaktion auf das Votum der Gruppe "Feudenheimer Au" gegen den zunächst geplanten großen Grundwassersee gestern mitteilte. Eisenhauer gehörte der Planungsgruppe selbst an.

Die

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1949 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00