Mannheim

Sport Bauhaus-Firmenlauf mit rund 3500 Teilnehmern

Sperrungen am Stadion

Archivartikel

Rund 3500 Läuferinnen und Läufer werden am Donnerstagabend, 27. Juni, zum Bauhaus-Firmenlauf rund um das Carl-Benz-Stadion erwartet. Dabei kommt es zu Sperrungen und Behinderungen, wie die Organisatoren mitteilen.

Der Start für den Fünf-Kilometer-Lauf erfolgt um 20 Uhr am Stadion. Vor dort geht es über die Theodor-Heuss-Anlage in die Kolpingstraße. Nach einer kleinen Runde um den Unteren Luisenpark führt die Strecke am Fernmeldeturm vorbei übers Hans-Reschke-Ufer wieder zurück zum Stadion. Alle Straßen, die als Laufstrecke dienen, werden den Veranstaltern zufolge von 19.50 Uhr bis circa 20.45 gesperrt. Der Abschnitt auf der Theodor-Heuss-Anlage in Höhe des Carl-Benz-Stadions ist stadteinwärts bereits ab 18 Uhr und bis ungefähr 21.15 Uhr gesperrt. Nachdem der letzte Läufer den Streckenabschnitt passiert hat, werden die jeweiligen Sperrungen wieder aufgehoben.

Wer mitlaufen will: Anmeldungen sind noch möglich. Mehr im Internet unter www.firmenlauf-mannheim.de.