Mannheim

Einander.Aktionstage „Heidelberger Stars“ zu sehen

Spielfilm aus Mannheim

Archivartikel

Frei nach dem Märchen „Die Bremer Stadtmusikanten“ haben Kinder, Jugendliche und Eltern der Neckarstadt-West sowie viele andere Mannheimer den Film „Heidelberger Stars“ gedreht. Nach erfolgreicher Premiere im Dezember 2019 und nach langer Corona-Pause ist es jetzt möglich, im Rahmen der einander.Aktionstage den Film am Donnerstag, 15. Oktober, an zwei Orten zu sehen: um 10.30 Uhr im Odeon- Kino und um 19 Uhr im Atlantis-Kino. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Da die Sitzplätze begrenzt sind, ist eine Gruppenanmeldung erforderlich (birgit.schreiber@mannheim.de).

Der Spielfilm ist eine Produktion des Fachbereichs Demokratie und Strategie, der Kinderbeauftragten der Stadt und der internationalen freien Theater-Filmgruppe „Unser Theater“. Die Story: Esel, Hund, Katze und Hahn leben als Menschen im heutigen Mannheim. Mit einfachen Jobs verdienen sie ihren Lebensunterhalt, verlieren diese aber. Auf der Suche nach etwas Neuem führt sie das Schicksal zusammen. Gemeinsam folgen sie dem Aufruf, nach Heidelberg zu kommen und Stars zu werden. 

Zum Thema