Mannheim

Freizeitwiese Wippe und Seilbahn mit frischem Holz

Spielgeräte erneuert

Man sieht es an den frischen, hellen Holzstämmen: Zwei neue Spielgeräte gibt es auf der Freizeitwiese, die ältere Exemplare der gleichen Art ersetzen. Sowohl die Kinderseilbahn wurde vom Team der Gärtner neu aufgebaut als auch die große, dreiarmige Wippe, bei der man – wenn viele Kinder gleichzeitig wippen – seinen Gleichgewichtssinn testen kann. Am Burgspielplatz wurde ein neues Karussell installiert. Derzeit werden noch die Hüpfplatten erneuert. Diese Arbeiten seien „bis Ostern fertiggestellt“, versichert eine Sprecherin. Im Laufe der Saison werde es am Burgspielplatz außerdem eine neue Schutzhütte geben: Diese sei sowohl für Kinder zum Spielen geeignet als auch für Kinder und Erwachsene als Unterstand bei plötzlichem Regen. Ferner wurde der Hand- und Barfußpfad neu gestrichen, die Pinguinsitzgruppe gegenüber dem Becken der Frackträger ist ebenfalls saniert. Zudem sei dort eine Neuerung geplant, die man aber noch nicht verraten will.

Dafür gibt es tausende neuer kleiner Tiere – drei neue Bienenvölker, angesiedelt in der Nähe des großen Bienenhügels hinter dem Freizeithaus. pwr