Mannheim

Flüchtlingsunterkunft

Sprengler fordert schnelle Sanierung

Archivartikel

Das Land Baden-Württemberg soll möglichst schnell die Wohnbedingungen in seiner Flüchtlings-Erstaufnahmestelle in der Industriestraße verbessern. Das fordert Stadtrat Markus Sprengler, der migrationspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion im Gemeinderat. Der bauliche Zustand der Unterkunft sei schlecht, da müsse dringend Abhilfe geschaffen werden. Gegebenenfalls müsse diesbezüglich auch die Stadt beim Land nachhaken. Mit Blick auf das Coronavirus fordert Sprengler zudem eine dezentrale Unterbringung der Geflüchteten außerhalb der Sammelunterkunft, um ihnen einen besseren Schutz vor Ansteckung zu bieten. Das Karlsruher Regierungspräsidium (RP) als Betreiberin der Einrichtung hatte kürzlich erklärt, man habe in allen Erstaufnahmeeinrichtungen die vorgegeben Schutzmaßnahmen ergriffen (wir berichteten). Darüber hinaus teilte das RP mit, es liefen mit dem Eigentümer des angemieteten Gebäudes Verhandlungen über eine Sanierung. imo

Zum Thema