Mannheim

150. Lenin-Geburtstag Wie ein Geschenk von Erich Honecker als DKP-Dauerleihgabe in die Mannheimer Kunsthalle kam

Spurensuche nach einem Revolutionär

Archivartikel

150 Jahre ist es her, dass am 22. April 1870 ein gewisser Wladimir Iljitsch Uljanow – besser bekannt als Lenin – in Simbirsk auf die Welt kam. Zugegeben, der runde Geburtstag des Gründers der Sowjetunion drängt sich so gar nicht für eine Betrachtung aus Mannheimer Sicht auf. Gleichwohl bietet sich an, zu erzählen, wie es dazu kam, dass ein Lenin-Antlitz im Schaudepot der Kunsthalle zwischen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2917 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema