Mannheim

Landgericht 67-Jähriger verkaufte umstrittenes Mittel im Netz

Staatsanwalt fordert Bewährungsstrafe

Archivartikel

Juristisch spannend und menschlich skurril ging gestern das Berufungsverfahren gegen einen 67-Jährigen am Landgericht in eine neue Runde. Der Mannheimer hatte im Internet das umstrittene Pulver Germanium verkauft und damit laut Anklage gegen das Arzneimittelgesetz verstoßen. Staatsanwalt Sebastian Rechkemmer forderte nun eine Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten. Verteidiger

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2674 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00