Mannheim

Mögliche Verstöße gegen Hygienevorschriften

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Klinikum Mannheim

Archivartikel

Mannheim. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat wegen möglicher Verstöße gegen Hygienevorschriften ein Ermittlungsverfahren gegen die Universitätsmedizin Mannheim eingeleitet. "Es ist eine anonyme Anzeige bei uns eingegangen, dass im Klinikum nicht sterile Instrumente verwendet werden", bestätigte Andreas Grossmann, Sprecher der Staatsanwaltschaft auf Anfrage. Es bestehe ein Anfangsverdacht,

...
Sie sehen 41% der insgesamt 975 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema