Mannheim

Staatsanwaltschaft sieht von Ermittlungsverfahren ab

Archivartikel

Mannheim.Nach dem Tod zweier Pferde auf der Mannheimer Waldrennbahn in Seckenheim hat die Staatsanwaltschaft Mannheim von der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens abgesehen. Wie die Behörde am Montag mitteilte, habe man die erhobenen Vorwürfe im Rahmen einer Anzeigensache geprüft und im Nachgang von weiteren Ermittlungen abgesehen. Bei Rennsportveranstaltungen auf der Rennbahn waren im März und April

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2605 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema