Mannheim

Bildungsausschuss Gut eine Million Euro jährlich fließt in Projekte wie Ausbildungslotsen / Individuelle Beratung gewinnt in Coronazeiten „noch einmal an Bedeutung“

Stadt hilft Jugendlichen beim Übergang in den Beruf

Archivartikel

Um Jugendlichen bei einem möglichst reibungslosen Wechsel von der Schule in eine Ausbildung zu helfen, investiert die Stadt jährlich mehr als eine Million Euro ins „Übergangsmanagement Schule und Beruf“. Auch im kommenden Jahr wird das der Fall sein. Das beschloss der Bildungsausschuss des Gemeinderats einstimmig. Mit den zur Verfügung stehenden rund 1,07 Millionen Euro werden beispielsweise

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3652 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema