Mannheim

Jungbusch Nachtwandel steigt am 26. und 27. Oktober im Hafenviertel / Bühne für Kreative aus vielen Herkunftsländern

Stadt jetzt alleinige Trägerin

Archivartikel

Gute Nachricht aus dem Jungbusch: Das beliebte Kulturfest Nachtwandel, das nach einjähriger Pause 2017 30 000 Besucher an zwei Tagen anzog, wird im Oktober erneut über die Bühne gehen. Das teilte die Stadt als jetzt alleiniger Veranstalter mit. Mit im Boot sind aber der Trägerverein des örtlichen Gemeinschaftszentrums, der nur noch für das Programm zuständig ist, und beratend die stadteigene

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3499 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema