Mannheim

Kulturpolitik Im vergangenen Jahr flossen 56 Millionen Euro in die Kultur - das soll laut Bürgermeister Grötsch so bleiben

Stadt kürzt Zuschüsse "nur minimalistisch"

Archivartikel

Mannheim.Die Stadt wird ihre Zuschüsse für die Kultur in den nächsten beiden Jahren weitgehend stabil halten. "Es gibt keine Kürzungen im nennenswerten Umfang, nur minimalistisch", kündigte Kulturbürgermeister Michael Grötsch gestern an. Zwar müsse auch das Kulturamt im Etat 2018/19 die für alle Dezernat geltende Kürzung von einem Prozent erbringen. Gleichzeitig gelte aber der 2011 auf SPD-Antrag hin

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4602 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema