Mannheim

Coronavirus 16 neue nachgewiesene Infizierte / Essensspenden an Gabenzäunen sollen unterbleiben

Stadt meldet vierten Todesfall

Archivartikel

Im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus sind inzwischen vier Mannheimer gestorben. Wie die Stadtverwaltung am Dienstag mitteilte, starb eine über 80-jährige Frau am Montag in einem Mannheimer Krankenhaus.

Dem Gesundheitsamt waren am Dienstag 16 nachgewiesene Infektionen neu gemeldet worden, so dass sich nun insgesamt 342 Menschen mit dem Virus angesteckt haben. Die überwiegende

...

Sie sehen 42% der insgesamt 945 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema