Mannheim

Bürgerentscheid Rathaus will zusätzliche Mittel bereitstellen / Oberbürgermeister schreibt E-Mail an alle städtischen Mitarbeiter mit Plädoyer für Bundesgartenschau

Stadt plant eine große Werbekampagne

Archivartikel

Plakate auf Plakatständern, an städtischen Gebäuden und Verkehrsmitteln, Videointerviews, ebenso wie Faltblätter und eine Broschüre, ferner Kinowerbung, eine Postkartenserie, Infostände bei Stadtteilfesten und Aktionen in sozialen Netzwerken wie "Facebook" - das alles plant die Stadt, um Werbung für den Bürgerentscheid über die Bundesgartenschau am 22. September zu machen. 88 000 Euro soll der

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3285 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema