Mannheim

Schadstoffe Umweltbehörde informiert über PFC-Belastung

Stadt prüft weitere Ackerflächen

Archivartikel

Die Umweltbehörde will im Mannheimer Norden weitere landwirtschaftliche Flächen auf mögliche Schadstoffe untersuchen. Das teilte sie bei einer öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik mit. Wie berichtet, waren bereits erhöhte Werte polyfluorierter Chemikalien (PFC) festgestellt worden. Diese können gesundheitliche Schäden wie Tumore, Leberkrebs oder Unfruchtbarkeit

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2275 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00