Mannheim

Hebron Gemeinsame Erklärung nach umstrittenem Besuch

Stadt räumt Fehler ein

Archivartikel

Die Stadt Mannheim bedauert die Irritationen, die durch den Besuch des Hebroner Bürgermeisters, Tayseer Abu Sneineh, in Mannheim entstanden sind. Das teilen die Jüdische Gemeinde Mannheim, die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG, Arbeitsgemeinschaft Rhein-Neckar Mannheim), die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar e.V., der Bund jüdischer Studenten Baden und die

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1561 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00