Mannheim

Kulturpolitik Sanierung des Jugendstilbaus der Kunsthalle um 1,258 Millionen Euro teurer / Planungsfehler und Überraschungen

Stadt streitet mit Architekturbüro

Archivartikel

Die Kostensteigerungen bei der Sanierung des Jugendstilbaus der Kunsthalle liegen zumindest teilweise auch an Auseinandersetzungen mit dem Architekturbüro. Das wurde gestern bei einem Pressetermin auf der Baustelle deutlich. In der Vorlage für den Gemeinderat ist von "internen Liquiditätsproblemen" des Berliner Architekturbüros sowie einem "drohenden Insolvenzrisiko" die Rede. Nach

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4089 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00