Mannheim

Turley-Verkäufe Einstieg neuer Investoren sei „Chance“

Stadt weist Vorwürfe zurück

Archivartikel

Mannheim.„Festzuhalten ist: Die MWSP hat sich in keiner Weise ’ungewöhnlich’ verhalten“ – dies erklärte der Sprecher von Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD), Ralf Walther, auf Nachfrage zum Thema Bodenspekulationen auf Turley (wir berichteten). Der Einstieg neuer Investoren wie jetzt auf den Baufeldern 4 und 5 des ehemaligen Kasernenareals in der Neckarstadt sei grundsätzlich „als Chance zu begreifen“.

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1141 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema