Mannheim

Graffiti: An einem Pfeiler der Jungbuschbrücke sollen Schriftzüge erlaubt sein / Zahl der Fälle in Mannheim deutlich gestiegen

Stadt will Sprühern Fläche geben

Archivartikel

Timo Schmidhuber

Graffiti-Sprüher sollen sich künftig am Pfeiler der Jungbuschbrücke auf der Neckarstadt-Seite verewigen dürfen. Mit der Einrichtung einer solchen Fläche will die Stadt gegen illegal angebrachte Schriftzüge an Gebäuden oder Brücken kämpfen, die zuletzt wieder deutlich mehr geworden sind. Im Ausschuss für Umwelt und Technik soll heute über die Freigabe des Brückenpfeilers

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3203 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00