Mannheim

Nachhaltigkeit Preis für Unternehmer Christian Faggin

Starker Einsatz

Archivartikel

Das Unternehmensnetzwerk B.A.U.M. hat Christian Faggin, Geschäftsführer der Alpensped GmbH, mit dem Umwelt- und Nachhaltigkeitspreis 2020 ausgezeichnet. Der Preis würdigt das jahrelange vorbildliche Engagement des Mannheimer Unternehmers für Umwelt- und Klimaschutz.

Nachhaltigkeit hat beim Mannheimer Logistikdienstleister Alpensped eine lange Tradition: Seit über zehn Jahren ist die Ausgewogenheit von Ökonomie, Ökologie und sozialem Engagement ein unverzichtbares Kernelement der Unternehmensphilosophie. „Die Auszeichnung mit dem renommierten B.A.U.M.-Preis bestätigt mich in unserem Handeln und zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Christian Faggin.

Nicht ohne Grund gilt das Familienunternehmen in Baden-Württemberg und darüber hinaus als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit. „Jeder kann Verantwortung für die Umwelt und Gesellschaft übernehmen“, sagt Faggin. Das sei gerade jetzt wichtiger denn je. „Die treibende Kraft hinter meinem Handeln ist es, unsere Erde in einem genauso lebenswerten Zustand zu hinterlassen, wie ich sie vorgefunden habe. Ich will meinen Beitrag dazu leisten, dass zukünftige Generationen in einer intakten Umwelt glücklich leben und erfolgreich wirtschaften können“, macht der Geschäftsführer deutlich. Sein karitatives Engagement geht über die finanzielle Unterstützung von Hilfsorganisationen hinaus. Ein Beispiel: „Unsere Mitarbeiter werden von Zeit zu Zeit von ihrer Arbeit freigestellt, um bei der Mannheimer Tafel auszuhelfen“, erzählt er. 

Zum Thema