Mannheim

Wohnmobile Stadt hat rund 600 000 Euro investiert und betreibt Anlage vorerst selbst / "Ziel ist es, das an den Markt zu bringen"

Stellplatz im Februar in Betrieb

Archivartikel

Die Stadt Mannheim wird zum Campingplatzbetreiber: Weil es bislang noch keinen Pächter für den neuen Wohnmobilstellplatz in Neuostheim gibt, übernimmt die Verwaltung im Rathaus diesen Job selbst. Für wie lange, ist völlig offen. Laut städtischer Vorlage ist nicht nur "nicht absehbar", wann ein Pächter gefunden werden kann, sondern auch "ob" das der Fall sein wird.

Gut 600 000 Euro hat

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3786 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema