Mannheim

Freizeit

Stempelpark bietet künftig mehr Raum für alle Generationen

Archivartikel

Mannheim.Der Stadtraumservice Mannheim saniert den Stempelpark in Käfertal. Nach einer umfangreichen Planungsphase beginnen im Dezember 2020 die Umbauarbeiten. Dafür stellt die Stadt Mannheim ein Budget von 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die große, zentrale Rasenfläche bleibe erhalten und werde künftig über eine neue Bewässerungsanlage versorgt. Auch die vorhandenen Bäume sollen erhalten bleiben und wurden bewusst in die Gestaltung des neuen Parks einbezogen.  

Wie die Stadt mitteilte, werden die beiden Spielbereiche im Park für Klein- und Schulkinder neu gestaltet. Im Eingangsbereich Mannheimer Straße entstehe ein Sport-Bereich für Jugendliche. Die Freianlage vor dem Seniorentreff im Kulturhaus weite sich künftig zum Treffpunkt für Ältere unter freiem Himmel aus – mit Sinnesgarten, Sitzgelegenheiten und Schachspiel. Ein größerer Eingangsbereich soll in Zukunft für Veranstaltungen genutzt werden können.

Zum Thema