Mannheim

Harmonie-Gesellschaft: Kultur auf dem Parkett

Stilvoller Ball mit Tanz der Vampire

Archivartikel

Kultursalons gab es im 19. Jahrhundert viele. Dort sprach man über zeitgenössische Musik, Theaterstücke, Literatur, die bildenden Künste und unter Umständen sogar über Landwirtschaft. Begabte und attraktive Damen von Rang - wie Rahel Varnhagen, Bettine von Arnim, Johanna Schopenhauer und Fanny Lewald - stellten den intellektuell und sinnlich anziehenden Mittelpunkt solcher Salons dar. Daneben

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2539 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00