Mannheim

Vorfall „MM“-Kundenforum bleibt vorerst geschlossen

Stinkende Substanz

Mannheim.Bei einem Vorfall mit einer übel riechenden Substanz sind am Donnerstagvormittag in der Mannheimer Innenstadt drei Menschen leicht verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden drei Mitarbeiterinnen des „MM“-Kundenforums in P 3 in Kliniken gebracht. Ob es sich bei der Substanz um Buttersäure handele, lasse sich nicht mit letzter Sicherheit sagen, sagte ein Vertreter der Feuerwehr am Donnerstag auf Nachfrage. Der Geruch deute aber darauf hin.

Die Substanz war von bisher Unbekannten hinter der Tür eines Hauses neben dem Kundenforum verteilt worden. Laut einer „MM“-Mitarbeiterin werde diese Tür auch von Beschäftigten des Kundenforums benutzt. Sie seien in die Substanz getreten und hätten diese mit ihren Schuhen in den Räumen verteilt.

Die Feuerwehr teilte mit, die fragliche Substanz sei durch das Auftragen einer weiteren Flüssigkeit mittlerweile „neutralisiert“ worden. Sie war mit bis zu acht Leuten und drei Fahrzeugen vor Ort, die Polizei mit zwei Beamten und einem Wagen. Wann das Kundenforum des „MM“ wieder öffnet, ist unklar. Am Freitagmorgen werde eine Spezialfirma mit der Reinigung der Böden beginnen, sagte eine Mitarbeiterin des „MM“. Ob das Kundenforum im Laufe des Freitags wieder öffnen könne, sei deshalb noch nicht abzusehen. Vormittags bleibe es auf jeden Fall geschlossen. 

Zum Thema