Mannheim

Straßenbahn erfasst Fußgänger – Mann lebensgefährlich verletzt

Mannheim.Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn ist ein Mann am Samstagnachmittag in Mannheim schwer am Kopf verletzt worden. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, lief der Mann gegen 15.10 Uhr torkelnd durch die Otto-Selz-Straße in Höhe der Universität. Gegen 15.30 Uhr wurde er dann im Schienenbereich von der Straßenbahn der Linie 7 erfasst.

Dabei erlitt der Mann schwere Kopfverletzungen. Der Straßenbahnverkehr der Linien 4, 7 und 9 war wegen des Unfalls in beide Richtungen unterbrochen. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. An der Straßenbahn entstand ein Sachschaden von 5000 Euro. Der Straßenbahnverkehr konnte erst gegen 16.50 Uhr wieder den normalen Betrieb aufnehmen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0621-1744045 bei den Beamten zu melden.  

Zum Thema