Mannheim

Sozialgericht Vermehrt Prozesse zwischen Kliniken und Krankenkassen / TKH und UMM bleiben auf Behandlungskosten sitzen

Streit um stationäre Therapien

Archivartikel

Mannheim.Ambulant vor stationär – dieses Prinzip verfolgen Kassen seit Jahren. Um die Frage, wann eine Klinikaufnahme geboten ist – weil das Potenzial niedergelassener Fachärzte im Einzelfall als nicht (mehr) ausreichend erscheint – darum wird heftig gestritten. Auch vor dem Sozialgericht Mannheim. Auslöser sind fast immer Fehlbeleger-Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4004 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00