Mannheim

Sozialgericht Vermehrt Prozesse zwischen Kliniken und Krankenkassen / TKH und UMM bleiben auf Behandlungskosten sitzen

Streit um stationäre Therapien

Archivartikel

Mannheim.Ambulant vor stationär – dieses Prinzip verfolgen Kassen seit Jahren. Um die Frage, wann eine Klinikaufnahme geboten ist – weil das Potenzial niedergelassener Fachärzte im Einzelfall als nicht (mehr) ausreichend erscheint – darum wird heftig gestritten. Auch vor dem Sozialgericht Mannheim. Auslöser sind fast immer Fehlbeleger-Prüfungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4004 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00