Mannheim

Architektur Neue Eigentümer modernisieren für 50 Millionen Euro Gebäudekomplex an der Autobahn / Sparkassenversicherung zieht im Februar 2021 aus

Striffler-Bau steht vor Umgestaltung

Archivartikel

Ausgezeichnet und mit Architekturpreisen dekoriert: Lange galt das markante ÖVA-Haus am östlichen Stadtausgang als eines der innovativsten Bürobauten überhaupt. Entworfen Mitte der 1970er Jahre vom 2015 gestorbenen Mannheimer Architekten Helmut Striffler setzte das Verwaltungsgebäude mit dem Fassadennetzwerk aus Stahl und Glas Maßstäbe im Inneren wie im Äußeren. Nun soll das Haus, heute Koros

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3748 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema