Mannheim

Energiewende Vortrag beim Forum

Strom für die Zukunft

Archivartikel

„Energiewende? Ja, aber nicht vor meiner Haustür“ – unter diesem Titel steht ein Vortrag von Katrin Schirrmacher, Vertreterin des Netzbetreibers Amprion, in der Abendakademie in U 1, 16 am Mittwoch, 8. Januar. Der Vortrag ist Teil der Reihe „Forum Mannheim“, die vom Bezirksverband Nordbaden-Pfalz des Verein Deutscher Ingenieure (VDI) organisiert wird. Die Reihe steht unter dem Motto „Immer Sommer? Mensch, Klima, Wandel“.

„Während die Atomkraftwerke in süddeutschen Ballungsräumen sukzessive vom Netz gehen, werden Windkraftanlagen im Norden ausgebaut, gleichzeitig ist das hiesige Stromnetz längst Teil eines europaweiten Verbundnetzes: Im Zuge der Energiewende verschieben sich die Schwerpunkte der Energieerzeugung, und um den Strom zum Endverbraucher zu transportieren, muss das Netz grundlegend aus- und umgebaut werden“, heißt es in der Ankündigung des Schirrmacher-Vortrags.

Die Leiterin der Projektkommunikation für einen Teilabschnitt des Stromnetz-Ausbaus in der Region Bielefeld-Osnabrück bringt dabei die Perspektive des Netzbetreibers Amprion auf die Energiewende zur Sprache. Amprion, eine vom Energieerzeuger RWE und über einen Investitionsfonds von Versicherungen sowie ärztlichen und kirchlichen Versorgungswerken getragenes Unternehmen, betreibt das mit rund 11 000 Kilometern Länge zweitgrößte Hochspannungsnetz in Deutschland. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. red/lang

Info: Mehr Informationen unter bit.ly/3632cO6

Zum Thema