Mannheim

Nachruf Jazzsaxofonist und Unterhaltungsstar Jochen Brauer ist im Alter von 89 Jahren verstorben / Er spielte mit Größen wie Kenny Rogers, Tony Christie und Roy Black

Stürmische Jahre – glanzvolle Erfolge

Archivartikel

Eine der großen Mannheimer Musikerpersönlichkeiten ist für immer von der Bühne abgetreten: Der Saxofonist Jochen Brauer ist am Dienstag im Alter von 89 Jahren in seinem Haus im Mannheimer Stadtteil Lindenhof gestorben. Das hat seine Ehefrau Gabi dem „Mannheimer Morgen“ mitgeteilt. Beide waren seit 1969 miteinander verheiratet. Mit seinem Mannheimer Saxofonkollegen Freddie Münster und der Rhine

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3906 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema