Mannheim

Jungbusch Bei der Stadtteilversammlung diskutieren Experten mit Bewohnern über den sozialen Zusammenhalt und die Wohnungspolitik / Vereinbarung geplant

Suche nach dem sozialen Kitt

Archivartikel

Wohnen, arbeiten, leben: Ziel des Strukturwandels im Jungbusch ist seit langem, das einstige Rotlichtviertel mit den Bürgern gemeinsam aufzuwerten. Doch die Kräfte, die man rief – Investoren, Gewerbetreibende, Künstler – haben den Stadtteil nicht nur zum Positiven für alle verändert. Und so droht vieles aus dem Ruder zu laufen. Bei einer gut besuchten Stadtteilversammlung begaben sich

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3647 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema