Mannheim

Soziales Geschäft für Flüchtlinge eröffnet

Supermarkt auf Franklin

Archivartikel

In der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge auf dem Gelände des Benjamin-Franklin-Village hat jetzt aktuell ein kleiner Supermarkt eröffnet. Das berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung. "Wir möchten den Menschen in den Unterkünften die Möglichkeit bieten, Produkte des täglichen Bedarfs auf kurzem Wege zu erhalten. Wir wünschen uns, dass das Geschäft gut anläuft", sagt Selcuk Ibikli,

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1128 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00