Mannheim

Sozialdienst Katholische Frauen stellen sich vor

Tag der offenen Tür

Archivartikel

Projekte wie Malen, Zeichnen und christliche Figuren aus Holz Sägen stellen die katholischen Frauen an ihrem Tag der offenen Tür vor. Er findet an diesem Samstag von 10 bis 14 Uhr statt. Unter anderem werden Kunstprojekte wie „Malen macht die Welt bunter und die Seele leichter“ und das Projekt „Heilige Familie im Advent“ gezeigt. Im Rahmen des ambulant betreuten Wohnens bietet der Sozialdienst für katholische Frauen seit kurzem alle zwei Wochen Mal- und Zeichenkurse an.

Beim Projekt „Heilige Familie im Advent“ sägt Sven Schnaitmann, Kettensäger-Künstler aus Worms, eine christliche Figur aus einem Baumstamm. Die Figur soll dann von den Betreuten weiterbearbeitet werden. Des Weiteren werden das Klangschalenprojekt und das Bienenprojekt „Bee 5“ vorgestellt. Das Klangschalenprojekt wird an zehn Nachmittagen angeboten und soll die verschiedenen Wahrnehmungsbereiche wie Hören, Spüren und Fühlen ansprechen. Unter dem Motto „Bee yourself – sei du selbst, andere gibt es schon genug“ kann man die neuangelegte Dachterrasse mit dem darauf lebenden Bienenvolk besuchen. Denn seit 29. Mai wohnen 25 000 fleißige Bienen bei den katholischen Frauen. cari

Zum Thema