Mannheim

Jugend musiziert Bewerbung noch bis kommende Woche

Talente sollen sich melden

Wer beim 56. Wettbewerb „Jugend musiziert“ mitmachen möchte, muss sich beeilen: Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 15. November. Darauf weist jetzt die Stadt Mannheim hin. Beim Wettbewerb im kommenden Jahr sind die Solokategorien Streichinstrumente, Akkordeon, Percussion, Mallets und Pop-Gesang ausgeschrieben. Die Ensemblekategorien lauten: Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Klavier-Kammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble und Alte Musik sowie „Besondere Instrumente“.

Gefordert wird bei „Jugend musiziert“ ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen. Je nach Alter und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen sechs und 30 Minuten.

Region im Januar an der Reihe

Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ startet im Januar 2019 in mehr als 140 Regionen Deutschlands. Die ersten Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend im März an den Landeswettbewerben teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich vom 6. bis 14. Juni nach Halle/Saale zum Bundeswettbewerb eingeladen. Die Städtische Musikschule organisiert den Regionalwettbewerb Mannheim inklusive dem westlichen Rhein-Neckar-Kreis. Dieser findet vom 25. bis 27. Januar 2019 in der Musikschule Mannheim statt. Die Wertungsspiele sind öffentlich. Der Eintritt ist frei. red