Mannheim

Paradeplatz Tanz- und Protest-Aktion parallel in 50 Städten

Tango als Demo für staatliche Corona-Hilfe

Archivartikel

„Weltkulturerbe Tango Argentino retten“, so heißt eine Kundgebung von Tangolehrern und Tänzern, mit der am Mittwoch, 3. Juni, um 11.55 Uhr auf dem Paradeplatz für finanzielle Hilfen für die Tango-Szene geworben werden soll. Ähnliche Aktionen finden zeitgleich in etwa 50 Städten in ganz Deutschland statt.

Begleitet wird die Aktion in Mannheim durch eine Tanzvorführung von Isabella und

...

Sie sehen 40% der insgesamt 989 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema