Mannheim

Seelische Gesundheit

Tanz und Lesung bei Aktionswoche

Mit einer Fachtagung startete die 21. Woche der Seelischen Gesundheit zum Thema: „Junge Menschen und psychische Gesundheit in einer sich verändernden Welt“. Kulturelle Angebote ergänzen das Aktionsprogramm, für das Oberbürgermeister Peter Kurz die Schirmherrschaft übernommen hat. Heute liest Peter Lechler, Psychologe und Autor, aus seinem Kurpfalzkrimi „Wo der Wahnsinn wohnt“: 17.30 bis 19.30 Uhr in der Arbeitstherapeutischen Werkstätte Mannheim (Pfingstweidenstraße 25-27).

„Das offene Forum tanzt mit dem Kulturparkett“ lautet das Einladungsmotto für Dienstag (16.), 17 bis 19 Uhr, im St.-Raphael-Saal des Sozialdienstes Katholischer Frauen (B 5,20). Zum Ausklang gibt es ein Fest, das die Mannheimer Initiative Psychiatrie-Erfahrener – oder kurz MIPE – in der Sozialpsychiatrischen Tagesstätte (J 3,8) von 18 bis etwa 21 Uhr veranstaltet: „Das Beste kommt zum Schluss“. wam