Mannheim

Flüchtlingsunterkunft Mit Messer Mitbewohner attackiert

Tatverdacht: versuchter Totschlag

Archivartikel

Ein 22-Jähriger soll in einer Flüchtlingsunterkunft mit dem Messer auf den Kopf eines Mitbewohners eingestochen haben. Der junge Mann wurde in Untersuchungshaft genommen, wie Staatsanwaltschaft und Polizei gestern mitteilten. Der Tatverdacht lautet auf versuchten Totschlag und schwere Körperverletzung.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstag gegen 21.30 Uhr in einer Mannheimer

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1360 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00