Mannheim

Luisenpark Polizei ermittelt weiter wegen Vandalismus

Tatwerkzeug gefunden?

Die Polizei hat bisher keine Hinweise auf die Randalierer, die im Luisenpark Räume der Parkverwaltung sowie das Innere von zwei Gastronomiebetrieben verwüstet haben. „Die Ermittlungen laufen, wir werten die Spuren aus“, erklärte eine Polizeisprecherin auf Anfrage. Die Beamten hätten mehrere Gegenstände sichergestellt, „bei denen wir prüfen, ob sie als Tatwerkzeuge infrage kommen“, sagte sie. Um welche Gegenstände es sich handelt, sagte sie nicht. Die eingeschlagenen Türen, Fenster und Seitenscheiben von Dienstfahrzeugen sehen so aus, als hätte jemand mit großer Wucht per Pickel oder Vorschlaghammer ausgeholt. „Allein durch das Ausmaß“ der Sachbeschädigung gehe man davon aus, dass man es mehreren Tätern zu tun haben müsse, so die Polizei. Nach wie vor sucht sie Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder Geräusche gehört haben. Sie werden gebeten, sich beim Polizeirevier Oststadt, Telefon 0621 / 174-3310, zu melden. 

Zum Thema