Mannheim

Technischer Defekt setzt Auto in Brand - 10.000 Euro Schaden

Archivartikel

Mannheim.Wegen eines Vollbrands an einem Pkw ist die Feuerwehr am späten Mittwochabend in Mannheim ausgerückt. Nach Angaben der Polizei geriet gegen 21.40 Uhr ein in der Straße Im Pfeifferswörth abgestelltes Auto in Brand. Das Feuer konnte durch die Berufsfeuerwehr Mannheim schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen. Ersten Schätzungen zur Folge beläuft sich der Sachschaden, an dem zu großen Teilen ausgebrannten Pkw, auf rund  10 000 Euro. Verletzte waren nicht zu verzeichnen.

Zum Thema