Mannheim

Rheinau

Teenager beklaut Gleichaltrigen

Ein 15-Jähriger hat am Dienstag in Rheinau einem Gleichaltrigen die kabellosen Kopfhörer mit Gewalt abgenommen. Der Geschädigte befand sich laut Polizei kurz vor 14 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Karlsplatz, als drei Jugendliche auf ihn zukamen. Einer forderte den 15-Jährigen auf, ihm seine sogenannten Airpods zu geben, da er sie anschauen wolle. Als der Besitzer die Kopfhörer zurückforderte, weigerte sich der Täter und drohte mit Schlägen, sollte er um Hilfe rufen. Als das Opfer dennoch um Hilfe rief, schlug er ihm gegen den Hals und flüchtete. Der Geschädigte folgt dem Täter und stieß dabei auf eine Polizeistreife. Die Beamten nahmen die Verfolgung erfolgreich auf und den Täter später fest. Die Kopfhörer wurden ihrem Besitzer zurückgegeben. Der Täter ist wieder auf freiem Fuß, gegen ihn laufen Ermittlungen. 

Zum Thema