Mannheim

Forstwirtschaft Rodungen und Neupflanzungen im Mannheimer Norden / Pflege Schönau plant langfristigen „Umbau“ der Baumarten

Traubenkirsche raus, Eiche rein – Streit um den Kollekturwald

Archivartikel

Mannheim.Steht im Käfertaler Wald ab August ein neuer Kahlschlag an? Grünen-Stadträtin Gabriele Baier befürchtet genau dies: Wie jetzt bekannt wurde, plant die evangelische Stiftung Pflege Schönau (ESPS), in ihrem rund 111 Hektar großen, sogenannten Kollekturwald nördlich der Freilichtbühne innerhalb von drei Jahren die Traubenkirschen-Bäume zu roden und anschließend über 30 Jahre hin mit

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3893 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema