Mannheim

Ramadan Zum Beginn des Fastenmonats richtet sich der Oberbürgermeister an die Muslime – und bedankt sich für das Einhalten der Corona-Vorgaben

„Trotz aller Widrigkeiten eine Zeit der Erbauung“

Archivartikel

In Zeiten der Corona-Beschränkungen können sich Muslime im am Donnerstag begonnenen Fastenmonat Ramadan nicht wie gewohnt zum gemeinsamen Fastenbrechen treffen. In einem Brief an die sunnitischen Gemeinden in der Stadt bedankt sich Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) für deren bisherige Disziplin beim Einhalten der Vorgaben.

„Die Corona-Pandemie und die deshalb notwendigen Regelungen und

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2268 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema