Mannheim

Udonaut landet in der ausverkauften SAP Arena

Archivartikel

Panikrocker Udo Lindenberg hat am Dienstagabend bei seinem ersten von zwei Konzerten in der ausverkauften SAP Arena bewiesen, dass er noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Der Udonaut schwebte zum Auftakt auf seiner Raumkapsel von der Decke herab und begeisterte danach die rund 10 000 Fans. Gleich bei seinen ersten Songs „Woddy Woddy Wodka“ und „Honky Tonky Show“ zeigte sich, dass Lindenberg einfach nur sein Ding machen will. Er lieferte eine Mischung aus älteren Hits und den neueren Songs, mit denen er 2011 sein spektakuläres Comeback einleitete. Der selbsternannte „König von Scheißegalien“ hält sich seitdem für „Stärker als die Zeit“ und belohnte das Publikum in Mannheim mit einer spektakulären Show. Eine ausführliche Besprechung folgt in der Donnerstag-Ausgabe. 

Zum Thema