Mannheim

Über Grünstreifen und Gehwege gefahren - Duo gelingt Flucht vor Polizei

Archivartikel

Mannheim.Einem Duo ist in der Nacht auf Samstag in Mannheim die Flucht vor der Polizei gelungen. Wie die Behörde mitteilte, sollten die beiden Männer gegen 1 Uhr am Friedrichsplatz zunächst einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Daraufhin beschleunigte der Fahrer den Pkw und fuhr in Richtung Augustaanlage weiter.

Im weiteren Verlauf der Verfolgungsfahrt fuhren die beiden zunächst in die Werderstraße, entgegen der Fahrtrichtung in die Moltkestraße, über eine Grünanlage und anschließend über den Gehweg in Richtung Roonstraße. Hier bremste der Fahrer seinen Wagen so stark ab, dass die Beamten ein Ausweichmanöver einleiten mussten, um eine Kollision zu verhindern. Währenddessen flüchteten die beiden Männer zu Fuß in verschiedene Richtungen weiter. Von ihnen fehlt bislang jede Spur.

Drogen im Gepäck 

Im Inneren des Fahrzeugs fanden die Beamten neben Rauchutensilien, wie eine benutzte Wasserpfeife und einen angerauchten Joint, auch eine kleine Menge Marihuana. Das Auto wurde sichergestellt.

Die Besitzverhältnisse des Wagens sowie dessen Herkunft werden nun ermittelt. Gefährdete Verkehrsteilnehmer oder weitere Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0621 174-3310 bei der Polizei.

Zum Thema