Mannheim

SV Waldhof Fanclub organisiert Sammelaktion am Samstag

Ultras helfen Obdachlosen

Die Ultras Mannheim, mit der größte Fanclub des SV Waldhof, veranstalten eine Sammelaktion für Wohnungslose. Dafür bitten sie um winterfeste Kleidung, Decken, Schlafsäcke und haltbare Lebensmittel wie Nudeln und Konserven, wie die Ultras auf ihrer Homepage mitteilen. Die Spenden sollen der Wohnungslosenhilfe Mannheim zugutekommen. „Durch das nicht mehr stattfindende öffentliche Leben haben es einige Teile der Gesellschaft besonders schwer, wobei ein Teil davon fast gänzlich in Vergessenheit gerät“, heißt es zur Begründung der Aktion.

Gesammelt wird am Samstag auf dem Vorplatz des Carl-Benz-Stadions und am Alsenweg. Zwischen 10 und 13 Uhr können an beiden Orten Spenden abgegeben werden. Die Ultras bitten darum, die Corona-Regeln zu beachten und entsprechend Abstand zu halten.

Bereits Ende März hatten SVW-Anhänger eine wohltätige Aktion zur Linderung der Pandemie gestartet. Damals boten die Ultras gemeinsam mit dem Fanclub Doppelpass und dem Dachverband PRO Waldhof Einkaufshilfen an. 

Zum Thema