Mannheim

Mobilität Abfahrt von der B38a auf die Mallaustraße für den Verkehr zu / Zudem wegen gesperrter Neckarvorlandbrücke Umweg der Linie 62 ab August bis November

Umleitung der Busse 45 und 50 bis Mitte September

Wegen Straßenbauarbeiten im Kreuzungsbereich „Mallaustraße“ und „Im Morchhof“ werden in der Zeit vom heutigen Donnerstag bis zum Sonntag, 13. September, die Mallaustraße in Richtung Morchfeldstraße sowie die Abfahrt von der B38a auf die Mallaustraße für den Verkehr gesperrt. Das teilte die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) mit.

Mehrere Linien betroffen

Hiervon betroffen sind auch die Buslinien 45 und 50. Diese Buslinien werden im eingangs genanntem Zeitraum umgeleitet: Die Busse der Linie 45 werden in Fahrtrichtung Rheinau Karlsplatz zwischen den Haltestellen SAP-Arena S-Bahnhof und Helmertstraße über die B38a (Abfahrt Neckarau/Casterfeld), Helmertstraße und Mallaustraße geleitet. Es werden alle regulären Haltestellen der Linie 45 bedient. Es kann dadurch zu verlängerter Fahrtzeit für die Nutzer des Öffentlichen Nahverkehrs kommen, so die RNV. Die Gegenrichtung ist von der Sperrung nicht betroffen.

Die Busse der Linie 50 werden zudem in Fahrtrichtung Neckarau West zwischen den Haltestellen SAP-Arena S-Bahnhof und Friedrichstraße über die B38a (Abfahrt Neckarau/Casterfeld) und die Casterfeldstraße umgeleitet. Die Haltestellen Mallaustraße, Im Morchhof und Neckarau Friedhof können nicht angefahren werden. In der Gegenrichtung verkehren die Busse auf ihrem regulären Linienweg, aber die Haltestelle Mallaustraße kann wegen ebenfalls nicht bedient werden. Für die morgendliche Anbindung des Bereichs Floßwörth aus Richtung Norden kommend fährt laut RNV ab der Haltestelle Neuostheim ein zusätzlicher Bus um 7:41 Uhr direkt über die B38a ohne Zwischenhalt zu den Haltestellen Floßwörth und Neckarau Bahnhof .

Wegen Sanierungsarbeiten ist zudem die Neckarvorlandbrücke von Montag, 3. August, bis voraussichtlich Sonntag, 8. November, für den Verkehr gesperrt. Die Busse der Linie 62 werden in Fahrtrichtung Neckarspitze zwischen den Haltestellen Am Salzkai und Verlängerte Jungbuschstraße über die Hafen- und Rheinstraße sowie den Verbindungskanal umgeleitet. Die Busse fahren auf ihrem Umleitungsweg zusätzlich die Haltestellen Popakademie, Teufelsbrücke und Akademiestraße an.

Die Haltestelle Landzungenstraße kann in dieser Richtung nicht bedient werden. In Fahrtrichtung Gerd-Dehof-Platz werden die Busse der Linie 62 zwischen den Haltestellen Verbindungskanal und Jungbuschschule über Verbindungskanal, Rhein- und Hafenstraße geleitet. Die Haltestellen Landzungenstraße, Akademiestraße und Teufelsbrücke werden zusätzlich bedient. Die Haltestelle Popakademie wird nicht angefahren. 

Zum Thema