Mannheim

Klimaschutz „MM“-Betriebsrat lädt zum Mobilitätstag

Umsteigen soll leichter fallen

Archivartikel

Auf dem Weg zur Arbeit legen alle Mitarbeiter des „Mannheimer Morgen“ und der Dr. Haas Mediengruppe täglich mehr als 22 500 Kilometer zurück, davon rund 18 500 Kilometer mit dem eigenen Auto. Das geht aus einer Umfrage des Betriebsrats des Unternehmens unter den Beschäftigten hervor. Um mehr Kollegen zum Umsteigen auf öffentliche Verkehrsmittel oder auf das Fahrrad zu motivieren, lädt der Betriebsrat daher zum ersten Mobilitätstag am Dienstag, 25. Juni, von 9 bis 14 Uhr im Foyer des „MM“ in der Dudenstraße 12-26 ein. Dazu sind auch Gäste – etwa aus benachbarten Unternehmen – willkommen.

Mit dabei sind Experten des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar (VRN), die individuelle ÖPNV-Mobilitätsberatungen anbieten, also beispielsweise optimale Linien zum Arbeitsort vorstellen. Eine E-Bike-Ausstellung zeigt neue Modelle, zudem erklären radbegeisterte Mitarbeiter, wie man gut und sicher auf Radwegen zur Arbeit gelangt. Sie stellen auch ihre Fahrräder zum Probesitzen vor. Die Ergebnisse der Mobilitätsumfrage werden dabei ebenfalls präsentiert. Bei der Veranstaltung liegen auch Listen einer Unterschriften-Aktion aus, die das Ziel hat, die Radwege-Markierungen in der Dudenstraße zu verbessern. Darüber hinaus ist der „MM“-Radguide erhältlich.