Mannheim

Käfertal

Unbekannte zünden Toilette an

Archivartikel

Unbekannte haben am Dienstagabend ein mobiles Toilettenhäuschen in Käfertal angezündet. Gegen 18 Uhr meldete eine Joggerin der Polizei den Brand im Käfertaler Wald. Als die Beamten im Grenzweg an der Landesgrenze zu Hessen eintrafen, rauchte das Toilettenhäuschen noch und musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Einige Zeit später, kurz vor 20 Uhr, brannten im Weg „Am breiten Stein“ vor Stallanlagen zwei Europaletten, die an einen Zaun gelehnt waren. Durch die Flammen wurden auch eine angrenzende Grünfläche sowie der Bewuchs in Mitleidenschaft gezogen – erneut musste die Feuerwehr anrücken. Wegen der zeitlichen und räumlichen Nähe schließt die Polizei einen Zusammenhang der beiden Vorfällen nicht aus. Jetzt werden Zeugen gesucht: 0621/71 84 90. 

Zum Thema