Mannheim

Rheinpromenade Mann masturbiert in Gebüsch

Unbekannter belästigt Frau

Archivartikel

Ein Unbekannter hat eine 38-Jährige an der Rheinpromenade auf dem Lindenhof belästigt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die Frau am frühen Mittwochabend mit ihrem Hund spazieren, als ihr gegen 18.10 Uhr auf Höhe der Tennisplätze ein Mann entgegenkam. Er blinzelte sie an und formte mit seinen Lippen sexuelle Gesten, während er seine Hand in der Hose hatte. Die 38-Jährige ging zügig weiter, drehte sich aber wenig später in Richtung des Mannes um. Dabei entdeckte sie ihn, wie er mit seinem Glied in der Hand an einem Gebüsch stand und mit Blick auf die Frau masturbierte. Anschließend rannte der Exhibitionist in Richtung des Victoria-Turms davon und entkam trotz einer Fahndung der Polizei. Der Täter wird als etwa 30 Jahre alt und rund 1,75 Meter groß beschrieben. Er hat eine schlanke Figur, schwarze Haare, einen Drei-Tage-Bart und ein südländisches Erscheinungsbild. Bekleidet war der Mann mit einem weißen T-Shirt, darüber mit einer schwarzen Jacke und dunklen Turnschuhen. Die Polizei sucht Zeugen: 0621/1 74-44 44. pol/lok