Mannheim

Kriminalität Räuber erbeutet wenige Hundert Euro

Unbekannter verletzt Frau mit Messer

Archivartikel

Mannheim.Eine Frau ist Opfer eines Raubes geworden und dabei mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, beraubte der zurzeit noch unbekannte Täter die Mitarbeiterin eines Bistros vor der Wohnungstür der Frau im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt West am Mittwochmorgen gegen 9.30 Uhr – in Höhe des Anwesens in der Mittelstraße 119.

Die Überfallene befand sich den Erkenntnissen der Ermittler zufolge auf dem Nachhauseweg von ihrer Arbeitsstätte zu ihrer nahegelegenen Wohnung. Direkt vor der Wohnungstür habe der Unbekannte ihr die Tageseinnahmen des Bistros entwendet und sei anschließend aus dem Mehrfamilienhaus in eine unbekannte Richtung geflüchtet, heißt es weiter in der Mitteilung von. Dabei erbeutete der Räuber wenige Hundert Euro.

Großaufgebot an Polizisten

Der Angreifer war den Angaben des Opfers zufolge maskiert und komplett in Schwarz gekleidet. Er soll außerdem Handschuhe getragen haben. Die Polizei fahndete am Mittwoch mit einem Großaufgebot nach dem Täter. Zeugen, die Hinweise geben können, bittet die Behörde nun dringend, sich bei entweder über den Polizeinotruf 110 oder unter der Telefonnummer 0621/174 44 44 beim Kriminaldauerdienst an das Raubdezernat zu wenden.